Hypothekendarlehen Rechner

Ein durch eine Hypothek gesichertes Darlehen - oft Hypothekendarlehen oder Hypothekenkredit genannt - sichert die Forderung des Gläubigers durch einen möglichen Erlös der belasteten Sache. Erst nach Jahren der Tilgung geht die Immobilie in den eigenen Besitz über, d.h. man sollte einen klaren Überblick über die eigenen Finanzen haben. Das zeigt die Notwendigkeit einer soliden Baufinanzierung bzw. Immobilienfinanzierung. Hier reicht es nicht nur die Zinsen eines Darlehens zu vergleichen, es muss ein genauer Tilgungsplan berechnet werden. In eine solche Tilgungsplan Berechnung sollten neben dem Effektivzins auch und der Tilgungsrate auch eine eventuelle Möglichkeit zur Sondertilgung einfließen. Eine solche Tilgungsplanung kann man gut mit einem Hypothekendarlehen Rechner berechnen und die grafisch erzielten Informationen inhaltlich auswerten.

Kreditbetrag:
Zinssatz: %
Anfangstilgung: %
Laufzeit: Jahre
monatl. Rate: n.a.
Ab Jahr jährlich Betrag

Hinweise zum Hypothekenrechner:

Mit unserem kostenlosen Hypothekenkredit Rechner kann man einen Tilgungsplan kostenlos berechnen. Hierzu benötigen der Hypothekenrechner die Darlehenssumme, die zu zahlenden Zinsen, die anfängliche Tilgung, die Laufzeit also beispielsweise die Zinsbindungsfrist und die Sondertilgungen. Der Hypothekenrechner errechnet hieraus die monatliche Rate in Euro. Der Hypothekenkreditrechner zeigt Ihnen die Höhe der Restschuld nach Ablauf des eingegebenen Zeitraums grafisch an, ebenso wie viel Geld Sie in Form von Raten und als Zinsen über die Zeit an die Bank gezahlt haben werden. So wissen Sie, was Sie Ihr Haus über den Zeitraum tatsächlich kosten wird.

Um die monatliche Belastung möglichst genau bestimmen zu können, sollten Sie bevor Sie Immobilien kaufen oder bauen, Informationen zum aktuellen Zinsniveau bei verschiedenen Banken oder Sparkassen einholen. Einen guten Überblick auf das aktuelle Angebot der Banken für Baugeld findet man in unserem Darlehen Vergleich.